Erstes Video vom Bogenguru

Am Wochenende hat sich etwas Zeit ergeben und es konnte ein kurzes Bogenschießen-Video aufgenommen werden. In dem Video sind zwei sehr schöne Treffer zu sehen. Geschossen wurde mit einem Hoyt Compound Bogen auf ein 3d Tier (Keiler). So genug darüber geschrieben... schaut euch das Video einfach mal an Video ansehen

Falls der Flash-Player nicht installiert ist oder Javascript deaktiviert ist, kannst du das Video als Windows Media Datei hier runterladen: Video download

 

Mit Sicherheit Bogenschießen

Damit beim Bogenschießen niemand zu Schaden kommt, gibt es einige grundlegende Dinge für den Schützen zu beachten. Der Bogensportler sollte sich bewußt sein, dass sein Sportgerät als Waffe entwickelt wurde und somit nicht in falsche Hände gehört. Dies trifft natürlich auf den Bogensportler selbst auch zu. Der Schütze muss den Bogen und vor allem sich selbt kennen.

Prinzipiell darf man überall mit seinem Bogen schießen und ist auf keinen besonderen Schießstand angewiesen. Wer hier denkt, mal so eben in einem Park ein bißchen auf 3d-Tiere zu schießen oder ähnliches, der liegt aber falsch. Solche Aktionen können problemlos mit der Begründung "Gefährdung der Allgemeinheit" ein schnelles und ärgerliches Ende nehmen. Daher ist es absolut notwendig, eine geeignete Stelle für das Ausüben seiner Leidenschaft, dem Bogenschießen, zu finden. Dabei gibt es einiges zu beachten... mehr Lesen

Der Bogenguru

Jetzt gibt es unsere Seite www.bogen-guru.de schon seit fast einem Monat. Es hat sich viel getan in dieser Zeit. Geplant ist es diese Seite immer weiter Stück für Stück auszubauen und euch Interessantes und Wissenswertes über den Bogensport zu berichten.

Bisher hatten wir keine Bilder auf unserer Seite. Doch das ändert sich nun, denn wie heißt es so schön, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Deshalb gibt es ab heute die ersten Bilder vom Bogenguru zu sehen.

3d Tiere Bogenguru

Wissenswertes zum Bogensport

Gerade in den letzten Jahren hat sich das Bogenschiessen zu einer beliebten Sportart entwickelt. Es finden große Turniere statt und auch bei den Olympischen Spielen ist der Bogensport als Disziplin vertreten.

Die Geschichte des Bogens reicht weit bis in die Steinzeit zurück. Während früher Pfeil und Bogen zur Bogenjagd und als Kriegswaffen eingesetzt wurden, dienen heutzutage Pfeil und Bogen ausschließlich zu sportlichen Zwecken. Dabei wird nicht nur auf Zielscheiben geschossen, sondern mittlerweile vermehrt auf 3D-Ziele, sogenannte 3D-Tiere.

Die Vielfalt an 3D-Tieren wächst immer weiter, es gibt 3D-Tiere von unterschiedlichen Herstellern, z.B. Franzbogen 3D-Tiere, Longlife 3D-Targets oder McKenzie 3D-Ziele.

Bogenarten und Bogenturniere

Im Laufe der Zeit entwickelten sich verschiedene Bogenarten, die Modernste hierbei ist der Compound-Bogen. Die amerikanische Firma Hoyt ist sehr bekannt und ein Vorreiter in der Herstellung von Compound Bögen.

Auf dem unteren Bild sind die drei Traumbögen vom Bogenguru zu sehen. Allesamt Hoyt Compoundbögen mit den zurzeit besten Visieren bestückt.

Hoyt Compoundbogen

Im Mittelalter war vor allem der traditionelle Langbogen verbreitet, insbesondere der englische Langbogen und für die Steppenreiterkulturen galt der Kurzbogen als typische Waffe. Der Recurve-Bogen gilt als eine Weiterentwicklung des ursprünglichen Bogens. Neben den ersten Langbögen, entstand in der Steinzeit auch der Komposit- bzw. Reflexbogen.

Heutzutage werden Pfeil und Bogen zum Sport Bogenschiessen verwendet. Dazu verwendet man die speziellen Sport Bögen. Ein beliebter Wettbewerb unter Bogenschützen ist das Bogenschiessen auf Zielscheiben, auch Bogenscheiben genannt. Bogenscheiben sind wandelbar, es gibt verschiedene Auflagengrößen für die Zielscheiben.

Im Wettkampf schießt der Bogenschütze aus verschiedenen Distanzen auf die Scheiben. Es finden viele Bogenturniere und Bogenschiessen Meisterschaften statt, bei denen vor allem auf Zielscheiben geschossen wird. Aber auch Turniere, die 3D Tiere als Ziel haben, finden immer größeren Zuspruch. Neben den nationalen und regionalen Bogenturnieren, werden auch interne Vereinsmeisterschaften der Bogensportvereine veranstaltet.

Bogenzubehör und Bogenpfeile

Die Bögen werden immer weiterentwickelt und mittlerweile gibt es neben Pfeil und Bogen eine Menge Bogenzubehör.

Ein wichtiges Utensil für das Bogenschiessen sind die Pfeile. Die Pfeilschäfte bestehen aus den Materialien Holz, Aluminium oder Carbonfaser und auch bei den Pfeilspitzen und der Befiederung gibt es verschiedene Ausführungen.

Suche4all.de Webkatalog und Webverzeichnis Eingetragen und gepüft beim Webkatalog Schlaue-Seiten.de 1cool Webkatalog Findorama Bogenschiessen Webkatalog Bogen

123php.de Webkatalog und Webverzeichnis Webkatalog ohne Backlinkpflicht Pixel-Partisan Webkatalog

Bogen-Guru (home) | Sitemap | Impressum und Datenschutz